Zum frohen, neuen Jahr!

Hallo meine Lieben!

Zunächst wünsche ich euch allen ein wundervolles neues Jahr voller Glück, Freude und neuer Filme bzw. Animes!

Wo wir gerade dabei sind möchte ich euch unseren „Film des Neujahrs“ vorstellen: R.E.D. – Älter, Härter, Besser. Der Film wurde von Robert Schwentke gedreht und erschien 2010 mit einer Laufzeit von 111 Minuten.

Darin geht es um den ehemaligen CIA – Agenten Frank Moses, der sich via Telefon in Sarah verliebt. Als er nachts in seinem Haus einen Mordanschlag überlebt muss er fliehen und die nun durch die abgehörten Telefonate ebenfalls in Gefahr geratene Sarah – ob sie will oder nicht – zu ihrer Sicherheit entführen. Um sie und sich zu retten besinnt er sich auf alte Kontakte, die jeweils eigene, kuriose und dennoch liebenswerte Persönlichkeiten sind.

So kann der Film zwar nicht durch ungemein tiefgreifende Charaktere und komplexe Plots glänzen, bietet aber leichte, humorvolle und actionreiche Unterhaltung und ist somit meiner Meinung nach perfekt für einen Filmabend allein oder mit Freunden!

Hinterlasse eine Antwort

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

*