Mr. Blood

Nebenbei möchte ich einmal einen chinesischen Manga erwähnen, den ich innerhalb von 5 Minuten durch hatte. Ich habe ihn auf Englisch gelesen und dadurch dass er 20 Seiten hatte, kam es mir eher wie eine Verarsche vor. Die Handlung basiert auf ein paar sinnlosen Gesprächen und auf der Frage, ob der Onkel ein Vampir ist oder nicht. Das wird nicht aufgeklärt und die Frage entsteht eh nur durch eine Hirngespinst des Hauptcharakters. Innnerhalb von 20 Seiten hat sich der Hauptcharakter bei mir unsymphatisch gemacht und die Handlung entwickelt sich nicht. Spannung ist nicht vorhanden und Langeweile vorprogrammiert. Wer den Manga lesen will, soll dies tun, aber diese Kritik sollte mehr als deutlich machen, dass ich das Lesen dieses Mangas als Zeitverschwendung ansah, wobei man bei Langeweile 5 Minuten in solchen Schwachsinn mal investieren kann. Und dies ist nur meine Meinung! Es soll ja durch aus Leute geben, die dergleichen mögen.

Hinterlasse eine Antwort

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

*