Mizacko 2016

Ohayo minna!

Heute gibt es einen Bericht von mir über die Mizacko 2016, die dieses Jahr vom 14. zum 15.5. in Zwickau stattfand. Es ist noch eine neue, recht unbekannte Convention. Dieses Jahr spielte sie sich erst zum 2. Mal ab und dafür muss ich den Veranstaltern meinen vollsten Respekt aussprechen. Es gibt einige Conventions, die es zwar wesentlich länger gibt, aber die wesentlich unkoordinierter sind. Dahingehend hat mir die Mizacko schon mal ganz gut gefallen.
Aber ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung wie die Veranstalter auf den Namen „Mizacko“ gekommen sind. Ich musste ihn zwei Mal googlen, da ich ihn wieder vergessen hatte.

Am Freitagabend hörten Neko und ich zum ersten Mal davon, dass es diese Convention überhaupt gibt und wir entschieden uns spontan hinzufahren. Natürlich hatten wir keinerlei Plan, was uns erwarten würde. Schon unser erster Eindruck fiel aber ganz gut aus. Der Eintrittspreis war immerhin lächerlich und der erste Blick fiel auf ein Maid-Café! Was will man denn mehr?!
Wir waren nur am Samstag auf dieser Convention anzutreffen und haben auch spontan am Cosplaywettbewerb teilgenommen, nachdem wir erfahren hatten, dass es tatsächlich einen gibt. Bei Gott hätte ich nicht damit gerechnet, dass sie dort einen Cosplaywettbewerb veranstalten! Dadurch hatte die Convention direkt den nächsten Pluspunkt.

Es gab zwar nicht viele Händler, aber die interessieren mich eh meistens nicht. Außerdem ist das Gebäude leider etwas unübersichtlich und nervig angelegt, wofür die Veranstalter jedoch auch nichts können. Allerdings kann man das auch als Einzigen negativen Punkt ansehen.
Immerhin sind Neko und ich bis gegen 21 Uhr geblieben und haben uns kein einziges Mal gelangweilt. Das schaffen nicht viele Conventions.

 

Dementsprechend empfehle ich euch, besucht nächstes Jahr auch die Mizacko! Vielleicht sehen wir uns dann ja sogar. 😀

DarKira~

Hinterlasse eine Antwort

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

*