Mirai Nikki

Hey Leute, mein heutiger Bericht handelt von einem genialen Anime, dessen Name lautet Mirai Nikki. Der Anime ist wirklich brutal und blutig, aber irgendwie fasziniert er einen, wenn man bedenkt, warum er so grausam ist. Letztendlich hat Mirai Nikki es geschafft mich zu überzeugen! Die Handlung ist unglaublich und die Charaktere sind absolut fantastisch gestaltet. Man fühlt und leidet so richtig mit ihnen mit. Auch wenn man ab und an einfach nur noch geschockt ist. Die Openings und Endings muss ich auch nochmal loben. Gehen wir doch einmal kurz auf die Handlung ein:

Yukiteru Amano beobachtet alles um sich herum und notiert es in seinem Tagebuch. Leider ist das der einzige Sinn, den er in seinem Leben zu diesem Zeitpunkt sieht, denn Freunde findet er nicht. Das imaginäre Wesen Deus Ex Machina, das seinen einzigen Freund darstellt, zusammen mit dessen Begleiterin Murmur, verwandelt sein Handy-Tagebuch auf einmal in ein Zukunftstagebuch (Mirai Nikki). In diesem kann er nun immer die nächsten Wochen voraussagen und natürlich kann er dadurch seine Zukunft beliebig ändern. Dabei ahnt er jedoch nicht, dass andere ein ähnliches Tagebuch besitzen und dass es darauf hinaus läuft, dass die verschiedenen Tagebuchbesitzer sich gegenseitig umbringen müssen, damit letztendlich einer den Platz von Deus Ex Machina einnehmen kann und der Gott dieser Welt wird. Das ist für ihn schon schrecklich und unvorstellbar, aber durch seine Stalkerin Yuno, die ebenfalls ein Mirai Nikki besitzt, wird alles doch zu einem unglaublich unheimlichen und schrägen Spiel auf Leben und Tod, aus dem er einfach nicht mehr entfliehen kann.

Für alle die Psychological sehr mögen: Diese Serie müsst ihr euch unbedingt ansehen. Action und Mystery ist auch jede Menge für euch dabei, sowie Thriller. Des Weiteren ist Mirai Nikki unheimlich, sodass ihr wirklich manchmal unter Strom steht, wenn ihr nicht die nächste Folge sehen könnt.

Ich empfehle Mirai Nikki auf jeden Fall weiter und wünsche euch viel Spaß damit! 😉

Ps: Keine Sorge, ab morgen gehen die Kurzgeschichten richtig los!

Hinterlasse eine Antwort

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

*