Meine Eindrücke von Prag

Da ich in letzter Zeit nicht wirklich etwas für meinen Blog tue, erkläre ich euch mal, warum das so ist und erzähle euch von den schönen Urlaubsorten, die ich besichtigt habe.

Heute geht es um Prag, wo ich einen Tag von einem anderen Urlaubsort hingefahren bin.
Wart ihr schon einmal in Prag oder wollt ihr mal dorthin? Und was waren eure Erfahrung mit dieser Stadt?

Ich persönlich war schon 2 Mal in Prag. Warum? Weil ich’s kann. Nein, eigentlich weiß ich das auch nicht so genau. Prag ist nicht unbedingt die aller schönste Stadt der Welt. Das soll nicht heißen, sie sei hässlich. Es gibt in Prag viele Sehnenswürdigkeiten, die alle sehr beeindruckend sind. Auch die Häuser dazwischen sind ganz niedlich, aber mir gefiel das Ambiente nicht so wirklich. Prag erschien mir viel zu überrannt, viel zu viele Baustellen und viel zu viele verzweifelte Obdachlose. Aber ansonsten ist Prag doch eine nette Stadt. Wie ich bemerken konnte, kann man sich in Prag mit Englisch und Deutsch mit Händen und Füßen voranarbeiten. Selbst wenn man absolut keinen Plan hat, wo man sich eigentlich befindet. Und vor allem ist es sehr lustig anderen Leuten dabei zu zugucken, wenn sie dasselbe versuchen.

Wenn ihr einmal nach Prag fahrt, empfehle ich euch entweder sehr früh los zu fahren und sehr spät zurück zu kehren oder nehmt euch mehr als einen Tag, denn Prag ist groß, sowie verwirrend und die Sehenswürdigkeiten liegen sehr verstreut.
Das war es dann erstmal von mir! Wenn ihr Fragen habt, dann fragt! Ich antworte euch gerne. 😉

Viel Spaß im Urlaub!

Hinterlasse eine Antwort

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

*