Karneval

Hey Leute, findet ihr es nicht auch beeindruckend, wie sehr man doch emotional von einer einzelnen Serie bewegt werden kann? Karneval ist eine ausgesprochen süße und liebreizende Serie, manchmal sehr düster, aber manchmal auch einfach drollig. Mal wieder handelt es sich hierbei um eine Serie mit ausgesprochen vielen umwerfenden Kerlen. Aber das ist hier nur ein Faktor, um den Anime noch brillianter erscheinen zu lassen, als er es eh schon ist. Denn trotz allem würde ich sagen, dass Karneval auch für den ein oder anderen Kerl geeignet sein könnte, da im Endeffekt keine Lovestory vorkommt. Aber Mädels seid nicht enttäuscht, denn es gibt genug Szenen in die ihr Romane hinein interpretieren könnt. 😉
Mit Humor und Charme laden die Charaktere ein sich ganz auf die kunterbunte Welt des Circus einzulassen. Circus ist in diesen Fall, aber nur eine Art Deckname für die außergewöhnlichen Mitglieder der 2 Schiffe, die gegen die Varuga kämpfen (Dämonen, die von den Menschen Besitz ergreifen und Chaos verursachen). Doch immer, wenn sie Aufsehen erregt und damit die Bevölkerung erschreckt haben, dann geben sie eine bunte, fröhliche Circusvorstellung, um sich dafür zu entschuldigen. Vordergründig geht es aber erst einmal, um den niedlichen, kleinen Nai, der versucht seinen einzigen Freund, Karoku, zu finden und um den sehr mürrischen Gareki, der zufällig auf Nai trifft und sich entscheidet, ihn mitzunehmen, da es offensichtlich ist, dass Nai alleine keine Chance in der großen, grausamen Welt hat. So sieht die Welt jedenfalls für Gareki aus. Alles nimmt so seinen Lauf und die beiden werden in seltsame Ereignisse hineingezogen, die aber auch nur genauso seltsam sind, wie das bisherige Leben der beiden.
Die Story ist nicht wirklich verwirrend oder undurchsichtig, aber dafür auch nicht unbedingt vorhersehbar. Voller Glanz und Glamour zeigt der Anime die Dunkelheit, aber auch die hellen Seiten des Lebens. Karneval ist eine sehr vielseitige Serie mit Action, Comedy und Mystery. SciFi und Fantasy lässt der Anime aber auch nicht ungerührt, ganz im Gegenteil. Und ihr könnt mir glauben, es gibt wenige Serien, die einen so mitreißen können, wie es diese Serie bei mir tat. Man kann sich perfekt in die Charaktere hineinversetzen, da auch alle Gedanken mal erläutert werden und die Hintergründe und Charaktereigenschaften sind einfach unglaublich gewählt. Man will irgendwann nicht mehr, dass die Serie zu Ende geht, glaubt mir. Umso bedauerlicher ist es, dass es nur 13 Folgen gibt. Ich bin auf jeden Fall ein großer Fan geworden und empfehle Karneval definitiv weiter.

Damit wünsche ich euch viel Spaß beim Schauen! 😉

Hinterlasse eine Antwort

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

*