Ghost of mars

Hey Leute, heute schreibe ich über einen sehr speziellen SciFi-Horror-Film. Zu allererst muss ich anmerken, dass der Film echt gut aufgezogen ist und die Erzählweise der Story einfach etwas hat. Es handelt sich hierbei um „Ghost of mars“, dessen Handlung mich auch ein wenig an das Game „Doom“ erinnert hat. Dieser Film kam 2001 heraus unter der Regie John Carpenters. Die Musik war wirklich genial, sowie das Setting und die Aufmachung. Die Darsteller haben ihre Rolle sehr überzeugend gestaltet, doch die Dramatik hinter der Handlung kam nicht wirklich rüber. Es war eher ein pures Gemetzel, als dass Ghost of mars irgendwelche Emotionen hervorrufen könnte, außer Ekel und Schrecken. Auf jeden Fall ist er aber verdammt spannend gestaltet, vom ersten bis zum letzten Moment.
Ich empfehle Ghost of mars weiter, aber nicht an Leute, die Gemetzel nicht tolerieren können und es nicht sehen wollen, denn lasst euch gesagt sein, dass der Film dahingehend nicht umsonst ab 18 ist.
Damit wünsche ich viel Spaß beim Schauen!

Hinterlasse eine Antwort

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

*