Alles steht Kopf

Hey Leute, für meine Verhältnisse schreibe ich heute einmal über einen sehr seltsamen Film. Er ist nicht in diesem Sinne seltsam, sondern eher absolut gar nicht mein Stil. Immerhin wurde er meines Wissen als Kinderfilm konzeptiert, aber eigentlich waren die meisten Leute, die ich so kenne, in „Alles steht Kopf“, einer der neusten Filme von Pixar im Jahr 2015. Das us-amerikanische Unternehmen, das von Walt Disney aufgekauft wurde, hat mit dieser Story einen Film herausgebracht, den es so noch nicht gegeben hat. Mit einer Länge von 94 Minuten schafft es der Film komplett zu verzaubern und einen tatsächlich mit einer Spannung zu packen, die ich so von Disney-Produktionen nicht kenne. Die Story ist wirklich klasse und es wimmelt nur so von jeder Menge Comedy. Der Film ist etwas für Groß und Klein.

Ich muss sagen, dass ich wirklich begeistert bin von dem Film und empfehle ihn euch!

Damit wünsche ich viel Spaß beim Schauen!

Hinterlasse eine Antwort

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

*